Foto von einem Auge mit Brille
Foto von einem Ohr

Vorab: Ich wähle auf meiner Site das "IKEA-Du", ich kann in der Beratung auch sehr gut mit einem "Sie" arbeiten.

Texte zu schreiben kann sehr viel Spass machen - keine Frage. Vieles daran ist aber auch mühsam und langwierig. In Studium, Schule oder im Beruf kommt der Zeitdruck noch dazu - von der Beurteilung hinterher ganz abgesehen. Vor allem Abschlussarbeiten können einem da schnell über den Kopf wachsen. Aber auch "kleine" Arbeiten haben oft ihre ganz eigenen Tücken.

(Text-)"Bau"-Projekte werden sehr schnell unübersichtlich: Geht die Struktur auf? Kann man den roten Faden erkennen? Wie funktioniert das Zitieren? Wie kann ich meine Ideen in dem beschränkten Zeitrahmen fertigbringen? Wo sollte ich mich beschränken? Woher bekomme ich noch mehr Literatur?
 

Ich helfe dir dabei dein "Bauvorhaben" abzuschliessen, diskutiere mit dir Ideen, lese und kommentiere, wir erstellen bei Bedarf gemeinsam einen Zeitplan, sozusagen einen Countdown bis zum Abgabetermin. Mein Angebot nenne ich Schreibcoaching, man könnte es aber auch Textberatung oder Formulierungsunterstützung nennen.

Von der ersten Idee für einen Text, über die Termine bei der Person, die die Arbeit betreut, bis zum Abgabetermin: Ich unterstütze dich, wo ich kann.

 

Ich rechne in neunzigminütigen Einheiten ab (Preis auf Anfrage). Meiner Erfahrung nach, hilft eine Sitzung vielen schon sehr beim Sortieren und gibt neuen Schwung zum Weitermachen. Manchmal ist aber auch eine längere Begleitung sinnvoll (dann geht auch der Preis pro Einheit runter). Du entscheidest nach jeder Sitzung, ob und wie es weitergehen soll.

Zu meiner Person findest du hier etwas.

Ein Ghostwriter bin ich nicht; schreiben und recherchieren musst du.

Wer sich in Deutschland oder Österreich wundert: Die Homepage wurde in der Schweiz erstellt, deshalb korrekterweise immer doppeltes "S".